Sonntag, 24. Juli 2024
StartAus den OrtenAuftakttermin zur Ideensammlung

Auftakttermin zur Ideensammlung

Bei einem Auftakttermin zur Ideensammlung wurden nicht nur Erwachsene, sondern auch die Hauptnutzer des Spielplatzes, die Kinder, eingeladen.
Bei einem Auftakttermin zur Ideensammlung wurden nicht nur Erwachsene, sondern auch die Hauptnutzer des Spielplatzes, die Kinder, eingeladen.

Die Erstellung des Spielplatzes am Erningfeld steht bevor. Bei einem Auftakttermin zur Ideensammlung wurden nicht nur Erwachsene, sondern auch die Hauptnutzer des Spielplatzes, die Kinder, eingeladen. Zum ersten Mal leitet die Stadt Stadtlohn gemeinsam mit dem Planungsbüro Hoff & Koch Landschaftsarchitektur GmbH ein begleitetes Verfahren zur Gestaltung eines Spielplatzes ein.

Austausch mit allen Beteiligten

Im direkten Austausch mit dem Planungsbüro und Carmen Hornhues von der Stadt Stadtlohn konnten die anwesenden Eltern mit ihren Kindern ihre Ideen am Standort des neuen Spielplatzes äußern. Auch Kindergartenkinder von der Kita La Vita und einer privaten Kindertagesstätte sind involviert. Der Adventure Van des Jugendwerks sorgte dabei für Unterhaltung und Inspiration der jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Philipp Könning, der das Kinderkomitee leitet, machte sich vor Ort auch ein Bild. Später möchte er in einer Sitzung die Ideen gemeinsam mit dem Kinderkomitee zu besprechen.

Ideensammlung

Nach der ersten Ideensammlung soll nun im weiteren Verlauf ein Entwurf erstellt werden, der allen Beteiligten, einschließlich der Politik, vorgestellt wird. Bei der Planung des über 1.300 Quadratmeter großen Spielplatzes liegt der Fokus nicht nur auf dem pädagogischen Mehrwert. Auch eine langfristige Perspektive bei der Auswahl und Integration von Spielgeräten wird berücksichtigt. Dies schließt die Einbindung und Realisation von Spielgeräten ein, die nicht nur für Kleinkinder geeignet sind. Auch ältere Kinder und Jugendliche sollen sich dort wohl fühlen.

Weitere Artikel