Donnerstag, 24. Juli 2024
StartAus den OrtenAhausDoppeltes Jubiläum in Wessum

Doppeltes Jubiläum in Wessum

Der Löschzug Wessum feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum mit einem großen Festwochenende mit Sternmarsch und Großem Zapfenstreich.
Der Löschzug Wessum feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum mit einem großen Festwochenende mit Sternmarsch und Großem Zapfenstreich.

Wessum steht am Wochenende, Samstag, 29., und Sonntag, 30. Juni 2024, ganz im Zeichen zweier Jubiläen. Der Musikverein Wessum e.V. feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Doppelt so alt ist schon der Löschzug Wessum. Diese runden Geburtstage werden gebührend gefeiert.

Großer Zapfenstreich auf dem Kirchplatz

Los geht es am Samstag, 29. Juni, mit dem Großen Zapfenstreich um 19 Uhr auf dem Kirchplatz. Der Musikverein bietet dieses feierliche Zeremoniell dar und wird dabei vom Spielmannszug Suddendorf unterstützt. Die Kameraden der Feuerwehr kommen als Fackelträger zum Einsatz und sorgen so für das passende Ambiente.

Galaabend mit Public Viewing für alle im Festzelt

Fortgesetzt wird der erste Festtag mit dem Galaabend im Festzelt, das auf dem Kirmesplatz aufgebaut ist. Zum Galaabend sind nicht nur benachbarte und befreundete Musikvereine und Feuerwehren, sondern auch die Wessumer Bevölkerung eingeladen. Es gibt spannende Talk-Runden und Musik vom Musikverein. Ab ca. 21.30 Uhr flimmert dann das EM-Achtelfinalspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Dänemark über eine Leinwand, ehe der Abend in einer Party mit Musik der Band „Recall“ mündet. Der Eintritt ist frei, Reservierungen müssen nicht vorgenommen werden.

Der Musikverein Wessum feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum. Gemeinsam mit der Feuerwehr laden die Musiker zu einem Festwochenende mit Programm für die ganze Bevölkerung.
Der Musikverein Wessum feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum. Gemeinsam mit der Feuerwehr laden die Musiker zu einem Festwochenende mit Programm für die ganze Bevölkerung.

Kranzniederlegung, Dankhochamt und Sternmarsch

Am Sonntag, 30 Juni, wird um 9 Uhr zunächst ein Kranz in Gedenken an die verstorbenen Mitglieder niedergelegt, ehe um 10 Uhr ein Dankhochamt im Festzelt beginnt. Daran schließt sich ein Frühschoppenkonzert des Musikvereins an. Ab dem frühen Nachmittag wird es dann voll in Wessum. Rund 40 Musikvereine und Feuerwehren haben sich angekündigt, um den beiden Jubilaren ab 14 Uhr mit einem Sternmarsch zu gratulieren. Von verschiedenen Punkten im Ort marschieren die Züge und Kapellen in Richtung Sportplatz, wo sie gegen 14.30 Uhr begrüßt werden.

Gemeinschaftsspiel und Festumzug

Anschließend formieren sich die Musikzüge zum Gemeinschaftsspiel. Um 15 Uhr startet dann der Festumzug. Vom Sportplatz geht es über den Schaddenhook in die Jakobistraße und von dort weiter in die Gartenstraße. Durch den Kreisverkehr gelangt der Zug in die Schulstraße, biegt dann in die Leinenstraße ab und folgt der Martinistraße bis zum Festplatz. Dort klingt das Jubiläumswochenende mit Musik des Ensembles „blechverliebt“ aus. Beide Vereine haben gemeinsam zum Jubiläum eine Festschrift produziert, die zum Preis von 15 Euro am Jubiläumswochenende erhältlich ist.

Weitere Artikel