Montag, 24. Juli 2024
StartAus den OrtenKreis BorkenKanurallye nach Zutphen

Kanurallye nach Zutphen

Am 26. und 27. August 2023 findet die fünfte Berkel-Kanurallye statt, die von der 3. Berkelkompanie organisiert wird. Start soll in Vreden sein,
Am 26. und 27. August 2023 findet die fünfte Berkel-Kanurallye statt, die von der 3. Berkelkompanie organisiert wird. Start soll in Vreden sein,

Die 3. Berkelkompanie organisiert dieses Jahr zum fünften Mal die Kanutour „Berkel Kanurallye“. Nachdem es im letzten Jahr bei der vierten Auflage zwei Kanutage mit herrlichem Wetter und guter Laune gab, findet die „Berkel Kanurallye“ auch in diesem wieder an zwei Tagen statt. Am Samstag, 26., und Sonntag, 27. August 2023 geht es auf einer gemütlichen und schönen Kanutour über die Berkel von Deutschland in die Niederlande.

Start in Ellewick geplant

Der Start ist in Ellewick/Deutschland oder bei Rekken/Niederlande genau an der Grenze geplant. Das ist abhängig von der Wasserhöhe der Berkel in Deutschland. Die Entscheidung darüber fällt erst in der Woche vor der Kanurallye. Das Ziel befindet sich auch in diesem Jahr bei der neuen Anlegestelle der „Flüsterboote“ am Rijkenhage in Zutphen, wo an diesem Wochenende auch das „Berkel-(Hanse-) Festival“ stattfindet. 

Tour ist insgesamt über 50 Kilometer lang

Die Kanutour ist für Kanufahrer mit einiger Erfahrung ausgelegt.

Streckenplanung:

  • am 1. Tag: Fahrstrecke 25 km ab Ellewick oder 20 km ab der Grenze.
  • Am 2. Tag: Fahrstrecke 28 km vom Zompenloze in Borculo bis zum Ende in Zutphen.

An den Wehren muss man aussteigen. Die Kanus müssen zur anderen Seite des Wehrs getragen werden und dort kann man wieder einsteigen. Die „Berkel Kanurallye“ wird zusammen mit den Kanuvereinen KSV Vreden und LKV Njord (Lochem) organisiert, zudem hilft der Fahrrad- und Kanuverleih Ten Brinke aus Rekken aktiv mit.

Weitere Artikel