Montag, 24. Juli 2024
StartAus den OrtenKindergeschichte mit Drachenelfe Peca

Kindergeschichte mit Drachenelfe Peca

Freuen sich über die neu geschaffene Kooperation um Peca, die Drachenelfe (Pappfigur mittig im Bild): Nicola Honekamp (v.l.), Erster Beigeordneter Bernd Kemper, Bürgermeister Dr. Tom Tenostendarp, Autorin Pia Banger, Leiter der Bücherei Vreden Michael Schürmann und Vorsitzende des Bündnis für Familie in Vreden e. V. Agnes Schültingkemper.
Freuen sich über die neu geschaffene Kooperation um Peca, die Drachenelfe (Pappfigur mittig im Bild): Nicola Honekamp (v.l.), Erster Beigeordneter Bernd Kemper, Bürgermeister Dr. Tom Tenostendarp, Autorin Pia Banger, Leiter der Bücherei Vreden Michael Schürmann und Vorsitzende des Bündnis für Familie in Vreden e. V. Agnes Schültingkemper.

Kinder zu stärken, das hat sich die Ahauser Autorin Pia Banger als Ziel gesetzt. In ihrer Elternzeit fing sie daher an, Kindergeschichten zu schreiben und passende Kurzvideos zu erstellen. Kurzerhand wurde Peca, die Drachenelfe entworfen, die mit ihrem besten Freund, dem Zauberkristall Lumi, Abenteuer auf der Erde und im Zauberwald erlebt. Im neusten Kapitel machen die beiden einen Zwischenstopp in Vreden und entdecken dort die Flamingos.

Hilfsbereitschaft, Ehrlichkeit, Dankbarkeit und Wertschätzung

Die Geschichten von der Drachenelfe sind von positiven Werten wie Hilfsbereitschaft, Ehrlichkeit, Dankbarkeit und Wertschätzung geprägt. Eine zentrale Botschaft zieht sich durch jedes Kapitel: „Du bist toll, so wie du bist!“. Im Vreden-Abenteuer steht ein Kind im Mittelpunkt, das ein „magisches“ Muttermal besitzt.

„Kindern frühzeitig vermitteln, wie wertvoll sie sind“

„In einer Zeit, in der soziale Medien und Mobbing allgegenwärtig sind, ist es wichtiger denn je, unseren Kindern frühzeitig zu vermitteln, wie wertvoll sie sind“, betont Pia Banger. „Kinder können nicht früh genug lernen, sich und andere zu respektieren und zu schätzen, unabhängig von äußeren Einflüssen. Mit Peca möchte ich einen Beitrag dazu leisten und die Welt zu einem liebevolleren Ort machen. Mein Ziel ist es, dass Kinder verinnerlichen, dass sie toll sind, genauso, wie sie sind und dass sie lernen, sich gegenseitig zu stärken“, fasst Autorin Pia Banger ihre Mission zusammen.

Vorlesestunde am 7. März 2024 in der Bücherei

Die Geschichte von Pecas Besuch in Vreden wird im Rahmen der Vorlesestunde in der Vredener Bücherei vorgelesen. Diese findet statt am Donnerstag, 7. März um 16 Uhr und um 16:45 Uhr. Kinder ab 5 Jahren können sich dazu in der Bücherei (Tel.: 02564/4683) anmelden. Die Aktion wird vom Bündnis für Familie in Vreden e. V. unterstützt.

Geschichte kostenlos im Internet verfügbar

Schon jetzt kann die Geschichte von Pecas Erlebnissen in Vreden auf der Vredener Kinderseite https://www.vreden.de/de/leben/familie/vreden-fuer-kinder oder unter https://www.peca-drachenelfe.de/kapitel-6 (Instagram: peca_drachenelfe) kostenfrei aufgerufen werden. Zeitnah soll ebenfalls ein Buch erscheinen, in dem alle Erlebnisse gebündelt zu finden sind.

Weitere Artikel