Donnerstag, 24. Juli 2024
StartAus den OrtenAhausKooperation erfolgreich fortgesetzt

Kooperation erfolgreich fortgesetzt

Kooperation erfolgreich fortgesetzt: Schülerinnen und Schüler der Irena-Sendler-Gesamtschule erhielten ÜL-C-Lizenzen.
Kooperation erfolgreich fortgesetzt: Schülerinnen und Schüler der Irena-Sendler-Gesamtschule erhielten ÜL-C-Lizenzen.

Große Freude herrschte bei den 26 Schülerinnen und Schülern der Q 1 der Irena-Sendler-Gesamtschule, als sie am letzten Schultag nach erfolgreichem Abschluss der Übungsleiter-C-Ausbildung Breitensport ihre Lizenzen erhielten.

Lizenzen überreicht

Susanne Jansman (KSB Borken) überreichte im Beisein der Schulleiterin Margot Brügger und der verantwortlichen Sportlehrer Clemens Donner und Sebastian Lohmeyer die Lizenzen und gratulierte den Schüler*innen ganz herzlich. Die ÜL-C-Ausbildung wird in der Gesamtschule in Kooperation mit dem KSB Borken umgesetzt. So können bereits frühzeitig junge Nachwuchskräfte für die Sportvereine im Kreis Borken gewonnen werden und die Schüler*innen zugleich eine weitere Qualifikation zur Förderung ihrer Persönlichkeitsentwicklung erwerben.

Junge Menschen mit Spaß am Sport

Der Projektkurs in der Q 1 richtet sich an junge Menschen, die sich im Besonderen dem Sport verbunden fühlen und sich darüber hinaus für das Fach Biologie begeistern können. Neben dem Fachwissen werden die sportbegeisterten jungen Leute dazu qualifiziert, Sportgruppen unterschiedlichen Alters in verschiedensten Sportarten kompetent anzuleiten und zu betreuen. Susanne Jansman hob hervor, dass die ÜL-C-Lizenz ein Leben lang gültig ist, wenn sie regelmäßig alle 4 Jahre verlängert wird.

Fachwissen einsetzen

Auch sie selbst ist seit Jahren als Übungsleiterin aktiv und empfahl den neuen Übungsleiterinnen und Übungsleitern, ihre jetziges Fachwissen direkt aktiv in den Sportvereinen im Kreis Borken einzusetzen, denn dort werden neue Übungsleiter*innen dringend gebraucht. Frau Brügger dankte dem KSB Borken für die gute Zusammenarbeit und wünschte den Schüler*innen alles Gute für ihre weitere Übungsleiterinnen/Übungsleiter-Tätigkeit und viel Erfolg in der Q 2.

Weitere Artikel