Montag, 24. Juli 2024
StartAus den OrtenAhausMädchen schnuppern Fußball-Luft

Mädchen schnuppern Fußball-Luft

etwa 40 Mädchen haben bei Union Wessum Fußball-Luft geschnuppert und auf diese Art Lücken aus der Corona-Zeit aufgeholt.
etwa 40 Mädchen haben bei Union Wessum Fußball-Luft geschnuppert und auf diese Art Lücken aus der Corona-Zeit aufgeholt.

In Wessum konnten Mädchen bei einer gemeinsamen Veranstaltung von SV Union Wessum und dem Fachbereich Jugend in die Welt des Mädchenfußballs hineinschnuppern. Natürlich standen ebenso das gemeinsame Erlebnis und der Spaß bei dem Event für die ca. 40 Mädchen im Vordergrund.

Aufholen von Corona-Rückständen

Die Aktion war eine der zahlreichen Maßnahmen, die in Ahaus im Rahmen der Kinder- und Jugendarbeit „nach Corona“ stattfinden. Um Kindern und Jugendlichen in ein unbeschwertes Aufwachsen zu begleiten und sie beim Aufholen von Rückständen aus der Zeit der Pandemie zu unterstützen, bietet der Fachbereich Jugend der Stadt Ahaus auch weiterhin gemeinsam mit Vereinen verschiedene Maßnahmen wie Schwimmkurse, gemeinsames Musizieren oder auch Anti-Gewalt-Trainings an. „Die Pandemie ist wahrscheinlich an keinem Kind spurlos vorüber gegangen. Gemeinsam mit den Vereinen in Ahaus und den Ortsteilen haben wir die Bedürfnisse der Kinder im Blick und helfen, die negativen Auswirkungen der Maßnahmen aufzuarbeiten“, so Birgit Gausling, Fachbereich Jugend der Stadt Ahaus. 

Weitere Artikel