Donnerstag, 24. Juli 2024
StartAus den OrtenMit Fairem Handel zu mehr Klimagerechtigkeit

Mit Fairem Handel zu mehr Klimagerechtigkeit

Fairer Handel: Die Steuerungsgruppe Fairtrade zu Gast im Unverpacktladen, der eine Station der Actionbound-Stadtrallye ist. Von links: Martin Auras, Andrea Schröer, Mathilde Terbrack, Melanie Strotmann (Betreiberin des Unverpacktladens), Rudolf Kleyboldt, Michael Deggerich.
Fairer Handel: Die Steuerungsgruppe Fairtrade zu Gast im Unverpacktladen, der eine Station der Actionbound-Stadtrallye ist. Von links: Martin Auras, Andrea Schröer, Mathilde Terbrack, Melanie Strotmann (Betreiberin des Unverpacktladens), Rudolf Kleyboldt, Michael Deggerich.

Das Motto „Fair. Und kein Grad mehr!“ macht deutlich, worum es bei der 22. Auflage der fairen Woche geht. Die größte Aktionswoche des Fairen Handels nimmt vom 15. bis zum 29. September die Klimakrise in den Fokus.

„There is no Planet B!“

„There is no Planet B!“ Unter diesem Motto lädt die St. Otger-Kirchengemeinde Interessierte zu einem Friedensgebet ein. Los geht es am Montag, 18. September 2023, zu 19.30 Uhr in der Krypta der St. Otger-Kirche. Wochenlange Hitze, Trockenheit und heftige Unwetter sind auch in unseren Breiten als Folgen der Klimakrise immer deutlicher zu spüren. Zahlreiche Menschen in den südlichen Ländern sind bereits in ihrer Existenz bedroht. Sie müssen ihre Heimatregionen verlassen, und das, obwohl sie kaum etwas zur Klimakrise beigetragen haben.

Filmabend im Otgerus-Haus

Die Steuerungsgruppe Fairtrade Stadtlohn lädt zu einem Filmabend in das Otgerushaus ein. Am Montag, 25. September 2023, 19.30 Uhr, kann man sich den Film „La buena vida – Das gute Leben“ ansehen. Der mehrfach ausgezeichnete Dokumentarfilm von Jens Schanze zeigt das Aufbegehren der Wayúus, den Bewohnern im kolumbianischen Regenwald, gegen ihre Umsiedlung und den Kohletagebau. Die Versprechen der Konzernvertreter erfüllen sich nicht und so zahlt die Wayúu-Gemeinschaft Tamaquito einen hohen Preis auch für unseren Wohlstand.

Faire Stadtrallye durch Stadtlohn

Während der Aktionswoche vom 15. bis zum 29. September 2023 wandern Interessierte bei der „fairen Stadtrallye“ über eine Gesamtlänge von ungefähr 1,5 Kilometern auf den Pfaden des Fairen Handels in Stadtlohn. Der digitale „Serious Game Actionbound“ führt dabei an unterschiedliche Stationen und Ecken, an denen allerlei Fragen zu beantworten und Aufgaben zu lösen sind. Unter folgendem Link können sich Interessierte kostenlos anmelden: https://actionbound.com/bound/stadtrallye-stadtlohn

Produktauswahl des Weltladens auf dem Wochenmarkt

Der Weltladen präsentiert am Donnerstag, 21. September 2023, auf dem Stadtlohner Wochenmarkt eine Produktauswahl des Weltladens mit seinem Verkaufsfahrrad. Beim Kontakt mit den Besuchern des Wochenmarktes können aktiv Informationen zum Weltladen und zum Fairen Handel gegeben werden.

Rund 2.000 Veranstaltungen bundesweit

Die Faire Woche wird veranstaltet vom Forum Fairer Handel e.V. in Kooperation mit dem Weltladen-Dachverband e.V. und Fairtrade Deutschland e.V. – in diesem Jahr bereits zum 22. Mal. Die Veranstalter rechnen bundesweit mit rund 2.000 Veranstaltungen. In Deutschland sind Produkte aus Fairem Handel in 900 Weltläden, mehr als 40.000 Bioläden, Supermärkten, Discountern und Bäckereien sowie in über 20.000 Cafés und Restaurants erhältlich. Der Faire Handel schafft Perspektiven für rund 2,5 Millionen Kleinproduzierende und ihre Familien, die weltweit von der Klimakrise betroffen sind und vom Fairen Handel profitieren.

Weitere Artikel