Donnerstag, 24. Juli 2024
StartAus den OrtenAhausNeuer Dorf- und Festplatz für Alstätte

Neuer Dorf- und Festplatz für Alstätte

Die Fläche zwischen der Aastraße und der Gronauer Straße in Alstätte soll zu einem Dorf- und Festplatz ausgebaut werden.
Die Fläche zwischen der Aastraße und der Gronauer Straße in Alstätte soll zu einem Dorf- und Festplatz ausgebaut werden.

In Alstätte wird ein neuer Dorf- und Festplatz entstehen. Eine bisher landwirtschaftlich genutzte Fläche zwischen der Aastraße und der Gronauer Straße, die an der Alstätte Aa liegt, wird im Sommer 2024 umgestaltet. Zukünftig kann dort ein Schützenfestzelt aufgebaut werden.

Zeltaufstandsfläche wird angehoben

Da die geplante Festplatzfläche anteilig innerhalb des Überschwemmungsgebietes der Alstätter Aa liegt, wird die zukünftige Zeltaufstandsfläche angehoben. Dazu wird als Ausgleich innerhalb der Wiesenfläche Boden abgetragen. Hierzu hat die Stadt Ahaus eine Genehmigung von der Unteren Wasserbehörde gemäß Wasserrecht erteilt bekommen.

Steigerung der Attraktivität und Nutzung

Zur Steigerung der Attraktivität und Nutzung der heutigen Wiesenfläche nahe dem Dorfkern soll ein wassergebundener Fußweg entlang der Aa angelegt werden. Zur ökologischen Aufwertung des neuen Dorfplatzes und der Uferlinie werden entlang des Flusses standortgerechte Bäume gepflanzt. Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Plan und Bauen hat in seiner Sitzung vom 27. Juni 2024 dem Rat die Umsetzung der Planung einstimmig empfohlen. Der Rat der Stadt Ahaus hat in seiner Sitzung am 2. Juli 2024 darüber entschieden.  

Weitere Artikel