Donnerstag, 24. Juli 2024
StartAus den OrtenAhausProf. Dr. Kabar wird neuer Chefarzt in Ahaus

Prof. Dr. Kabar wird neuer Chefarzt in Ahaus

Dr. Björn Haben (Ärztlicher Direktor, links) und Holger Winter (Geschäftsführer, rechts) freuen sich auf Prof. Dr. Kabar (Mitte) als neuen Chefarzt.
Dr. Björn Haben (Ärztlicher Direktor, links) und Holger Winter (Geschäftsführer, rechts) freuen sich auf Prof. Dr. Kabar (Mitte) als neuen Chefarzt.

Das St. Marien-Krankenhaus Ahaus erhält zum 1. Februar 2024 einen neuen Chefarzt. Prof. Dr. Iyad Kabar wird die Leitung der II. Medizinischen Klinik für Gastroenterologie, Endokrinologie, Diabetologie und Onkologie übernehmen. Die Ernennung folgt auf das Ausscheiden von Dr. Karl Wilke. Der bisherige Chefarzt der Klinik wird im gegenseitigen Einvernehmen seine Tätigkeit im Klinikum Westmünsterland zum 31. Januar 2024 beenden.

Wechsel von der Raphaelsklinik Münster

Prof. Dr. Kabar ist derzeit Chefarzt der Klinik für Allgemeine Innere Medizin an der Raphaelsklinik Münster. Seine beeindruckende Karriere umfasst verschiedene bedeutende Positionen, darunter eine über 10-jährige ärztliche Tätigkeit im Universitätsklinikum Münster. Dort war er zuletzt als kommissarischer Leiter sowie als stellvertretender Klinikdirektor der Medizinischen Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie, Endokrinologie und Klinische Infektiologie sowie der Transplantationsmedizin tätig.

„Weiterer hochkarätiger Experte in Ahaus“

Holger Winter, Geschäftsführer des St. Marien-Krankenhauses, äußert sich zum chefärztlichen Wechsel: „Ich danke Dr. Karl Wilke für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen fast fünf Jahren in Ahaus. Ich freue mich, mit Prof. Dr. Kabar nun einen weiteren hochkarätigen Experten für unser ärztliches Team in Ahaus begrüßen zu dürfen. Wir sind überzeugt, dass er maßgeblich zur Weiterentwicklung unseres durch die Deutsche Krebsgesellschaft zertifizierten Darmzentrums beitragen wird. Außerdem wird er die Versorgung unserer Patienten mit Stoffwechselerkrankungen und Diabetes verbessern. Durch seine besondere medizinische Kompetenz und sein großes Netzwerk sind wir zuversichtlich, zeitnah einen weiteren Ausbau unseres medizinischen Expertenteams in diesen Bereichen vornehmen zu können.“

Leistungsspektrum wird erweitert

Mit Antritt des neuen Chefarztes wird die II. Medizinische Klinik ihr Leistungsspektrum erweitern und den Bereich der Diabetologie, bisher Teil der I. Medizinischen Klinik, integrieren. In diesem Spezialgebiet wird Prof. Dr. Kabar als erfahrener Facharzt für Endokrinologie und Diabetologie eng mit Dr. Martin Lederle zusammenarbeiten. Lederle wird als über die Region hinaus anerkannter Experte die Versorgung der stationären Patienten weiter unterstützen.

Umfangreiche Kompetenz in verschiedenen Bereichen

Prof. Dr. Kabar ist ein fachlich internistisch sehr breit aufgestellter Mediziner. Er verfügt insbesondere in den Bereichen Gastroenterologie, Hepatologie, Endokrinologie und Diabetologie über umfangreiche Kompetenz. Kabar freut sich schon sehr auf seine neue Tätigkeit in Ahaus: „Ich bin begeistert von der Gelegenheit, das Team der II. Medizinischen Klinik zu leiten. Mein Ziel ist es, die durch meinen Vorgänger bereits etablierte hervorragende Patientenversorgung weiter zu stärken und neue, innovative Konzepte zu implementieren. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit dem gesamten Team zum Wohle unserer Patientinnen und Patienten.“

Wichtiger Schritt für die medizinische Ausrichtung

Die Ernennung Prof. Dr. Kabars zum neuen Chefarzt ist ein weiterer wichtiger Schritt für die zukünftige medizinische Ausrichtung des St. Marien-Krankenhauses. Ziel ist es, die medizinische Versorgung in den Bereichen Gastroenterologie, Endokrinologie, Diabetologie und Onkologie wohnortnah zu sichern und regional zu stärken.

Weitere Artikel