Montag, 24. Juli 2024
StartAus den OrtenAhausSieben weitere Sirenen für Ahaus

Sieben weitere Sirenen für Ahaus

In Ahaus und in den Ortsteilen sollen sieben weitere Sirenen installiert werden.
In Ahaus und in den Ortsteilen sollen sieben weitere Sirenen installiert werden.

In Ahaus und den Ortsteilen sollen sieben weitere Sirenen installiert werden. Zwei zusätzliche Standorte sind für die Kernstadt geplant, zwei in Alstätte und jeweils einer in Wüllen, Wessum und Ottenstein. Dazu informierte in der Sitzung des Hauptausschusses am 22. November 2023 der Leiter der Ahauser Feuerwehr, Dirk Honekamp.

Land fördert die Investition

Demnach hat die Stadt Ahaus beim letzten landesweiten Probealarm eine Beschallungsprognose erstellen lassen. Um zu gewährleisten, dass die Warnsignale möglichst alle Menschen in Ahaus erreichen, sei es sinnvoll, das vorhandene Sirenen-Warnsystem anzupassen. Das Land NRW fördert den Ausbau mit gut 75 Prozent der Investition. Am 30. November 2023 stimmte der Finanzausschuss der Stadt den Plänen einstimmig zu. Der nächste Warntag in NRW ist am 14. März kommenden Jahres, der nächste bundesweite Warntag ist für den 12. September vorgesehen.

Weitere Artikel