Dienstag, 24. Juli 2024
StartAus den OrtenAhausSpontanbesuch im Bundestag

Spontanbesuch im Bundestag

Am Donnerstag erhielt Jens Spahn (r.) spontanen Besuch vom Special Olympics Schiedsrichter Daniel Banken bei sich im Deutschen Bundestag.
Am Donnerstag erhielt Jens Spahn (r.) spontanen Besuch vom Special Olympics Schiedsrichter Daniel Banken bei sich im Deutschen Bundestag.

Am vergangenen Donnerstag (22. Juni) erhielt Jens Spahn spontanen Besuch vom Special Olympics Schiedsrichter Daniel Banken bei sich im Deutschen Bundestag.

Engagement für Inklusionsarbeit

Der 33-Jährige kommt ebenso wie Jens Spahn (CDU) aus Ahaus-Ottenstein und leitet gerade als Schiedsrichter Fußballspiele bei den Special Olympics, dem weltweit größten Sportevent für Menschen mit geistiger Behinderung. Hierüber und über sein Engagement für die Inklusionsarbeit in Ahaus haben sich beide ausgetauscht.

Für Sport und Gesellschaft einsetzen

Dazu Jens Spahn (CDU): „Dass sich Herr Banken für die Inklusion bei Sport und Gesellschaft so leidenschaftlich einsetzt, finde ich großartig. Damit macht er einen echten Unterschied und dies verdient größte Anerkennung.“ Herr Banken bildet seit einigen Jahren Menschen mit Behinderungen zu Schiedsrichterassistenten aus, welche ihn dann im Kreisligaalltag unterstützen. Weiter Jens Spahn hierzu: „Die großen und kleinen Erfolge, die Herr Banken mit seiner Arbeit bereits erzielt hat, sprechen für sich. Nicht nur ist der Kartenschnitt bei den Fußballspielen deutlich gesunken, sondern hat sich auch der Kreis der Projektteilnehmer Stück für Stück vergrößert. Gerne unterstütze ich dieses Vorhaben, damit dieser Weg weiter fortgeschrieben werden kann, denn ehrenamtliches Engagement braucht es in allen Bereichen.“

Weitere Artikel