Donnerstag, 24. Juli 2024
StartAus der RegionSternsinger im Kreishaus

Sternsinger im Kreishaus

Kreisdirektor Dr. Ansgar Hörster begrüßte die Sternsinger im Borkener Kreishaus (v. li.): Anna-Sophie Schmitt (7), Carl Schmitz (10), und Lukas Schmitt (10).
Kreisdirektor Dr. Ansgar Hörster begrüßte die Sternsinger im Borkener Kreishaus (v. li.): Anna-Sophie Schmitt (7), Carl Schmitz (10), und Lukas Schmitt (10).

Kurz vor dem Tag der „Heiligen Drei Könige“ haben Sternsinger aus der Pfarrgemeinde St. Remigius am Donnerstag, 4. Januar 2024, die Borkener Kreisverwaltung besucht. Kreisdirektor Dr. Ansgar Hörster begrüßte die Geschwister Anna-Sophie (7 Jahre) und Lukas Schmitt (10 Jahre) sowie Carl Schmitz (10 Jahre).

„Stern über Bethlehem“ und Kreidezeichen

Die kleinen Könige sangen das Lied „Stern über Betlehem“ und überbrachten mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+24“ den Segen „Christus segne dieses Haus“. Auch baten sie um eine Spende für die Hilfsprojekte des Kindermissionswerks „Die Sternsinger“. Natürlich kam der Kreisdirektor diesem Wunsch gerne nach. Begleitet wurden die Kinder von ihrer Mutter Cornelia Schmitt und Paul Tauchmann.

„Gemeinsam für unsere Erde – in Amazonien und weltweit“

Überall im Kreis Borken sind heute und auch in den nächsten Tagen viele Sternsinger in den Gewändern der drei Weisen aus dem Morgenland unterwegs. Im Jahr 2024 steht die Sternsingeraktion unter dem Motto „Gemeinsam für unsere Erde – in Amazonien und weltweit“.

Weitere Artikel