Montag, 24. Juli 2024
StartAus den OrtenAhausTag des guten Lebens

Tag des guten Lebens

Auf den Tag des guten Lebens freuen sich (v. l.): Christiane Wielers-Umme (VHS, Fachbereich Grundbildung), Ina Elpers und Friederike Sanne-Groppe (Runder Tisch Nachhaltigkeit) und VHS-Direktor Nikolaus Schneider. Foto: VHS
Auf den Tag des guten Lebens freuen sich (v. l.): Christiane Wielers-Umme (VHS, Fachbereich Grundbildung), Ina Elpers und Friederike Sanne-Groppe (Runder Tisch Nachhaltigkeit) und VHS-Direktor Nikolaus Schneider. Foto: VHS

Was gehört alles zum guten Leben? Wie kann die Ahauser Wallstraße in Zukunft aussehen? Davon können sich alle Interessierten ein Bild machen am Samstag, 12. August 2023, zwischen 10 und 15 Uhr. Der Runde Tisch Nachhaltigkeit Ahaus, das aktuelle forum VHS, Ahaus Marketing und die Stadt Ahaus laden ein, die dann autofreie Fläche neu zu beleben.

Buntes Angebot vieler Vereine

Zahlreiche Vereine und Initiativen bieten Mitmach-Aktivitäten beim Tag des guten Lebens an und geben Informationen. Beteiligt sind u. a. die Arbeitsgruppen des Runden Tisches, das Integrationslotsen-Projekt der Caritas, die Fefa, der Imkerverein, die Freiwilligenagentur handfest, das Jugendwerk, Union Wessum oder die Repaircafés Stadtlohn und Alstätte. Eine nachhaltige Stadtführung wird erstmals vorgestellt, in einer Schnippelküche wird leckere Rohkost zubereitet. Es gibt eine Mitsingaktion mit Ulrich Walters und ein Lesesofa. Alle Aktionen sind kostenfrei. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, auf der Wallstraße zu picknicken (Selbstversorgung). Der Tag möchte alle Besucherinnen und Besucher dazu anregen, Zukunft zu denken und die Wallstraße mit anderen Augen zu sehen.

Weitere Artikel