Montag, 24. Juli 2024
Aus der RegionVorsicht! Acht Erpressungsfälle im Kreis Borken

Vorsicht! Acht Erpressungsfälle im Kreis Borken

Wenn die „Frühlingsgefühle“ überhand nehmen bleibt ab und zu die Vorsicht auf der Stecke. Dies machen allein acht Fälle aus den letzten drei Wochen im Kreis Borken deutlich, bei denen wegen „Erpressung auf sexueller Grundlage“ ermittelt wird.

Einprägsamer Begriff für Kriminalitätsphänomen

Sextortion – so lautet der kurze und einprägsame Begriff für dieses Kriminalitätsphänomen, bei dem das Internet oft die technische Grundlage ist.  Die Geschädigten sind fast ausnahmslos Männer. Sie fallen dabei auf scheinbar attraktive Frauen herein, die sie auf verschiedenen Wegen im World Wide Web „kennenlernen“.

Austausch von Nettigkeiten – und intimer Fotos

Einmal auf der Fährte, lassen sich manche dazu überreden, nicht nur verbale Nettigkeiten auszutauschen, sondern auch intime Fotos. Gerade auf diese hat es die vermeintliche Schönheit auf der anderen Seite der Leitung aber abgesehen – und die vermeintliche Erotikpartnerin entpuppt sich in der Folge als Krimineller. Die Folge: Erpressungsnachrichten, in denen eine Geldsumme gefordert wird, um die Veröffentlichung der Fotos zu umgehen. Das bringt die Geschädigten in echte Nöte.

Sich der Gefahr immer bewusst sein

Die Anzahl der nicht angezeigten Fälle kann nicht verlässlich eingeschätzt werden – schließlich mag das Schamgefühl den ein oder anderen davon abhalten, eine Anzeige zu erstatten. Der beste Schutz vor solchen Taten ist es, sich der Gefahr solcher Chats und Internetbekanntschaften bewusst zu sein. Erst denken und dann handeln so lautet die Devise, die vor bösem Erwachen bewahrt.

Weitere Hinweise findet man hier: https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/gefahren-im-internet/sextortion/

Silke Sandkötter
Silke Sandkötter
Silke Sandkötter, Team Lead Redaktion, gebürtige Münsterländerin, liebt die spannenden Geschichten der Region und lebt die Wochenpost seit vielen Jahren. Stets neugierig und auf der Suche nach neuen Themen aus der Region.
Weitere Artikel