Sonntag, 24. Juli 2024
StartAus den OrtenAhausHumorvoller Einblick in das Thema Homosexualität

Humorvoller Einblick in das Thema Homosexualität

Timo Schweitzer (l.) gastierte mit seinem "Comedy-Edugaytion"-Programm "Homologie" im Ahauser Schloss und gab einen humorvollen Einblick in das Thema Homosexualität.
Timo Schweitzer (l.) gastierte mit seinem „Comedy-Edugaytion“-Programm „Homologie“ im Ahauser Schloss und gab einen humorvollen Einblick in das Thema Homosexualität.

Mit seinem „Comedy Edugaytion“-Programm „Homologie“ hat Timo Schweitzer am Mittwoch, 29. November 2023, Schülerinnen und Schüler der Canisius- und der Anne-Frank-Realschule begeistert. Der Kabarettist und Theaterpädagoge war zu Gast im Fürstensaal des Ahauser Schlosses.

Viel Humor und persönliche Geschichten

Als sympathischer Aushilfslehrer „Malte Anders“ ermöglicht Schweitzer seit 2016 Schülerinnen und Schülern ab der 8. Jahrgangsstufe bundesweit einen humorvollen Einblick in das Thema Homosexualität und die Normalität des Andersseins. Mit viel Humor und persönlichen Geschichten vermittelt er den Jugendlichen in seiner 90-minütigen Comedy-Show Hintergrundwissen. Dabei geht es um sexuelle Vielfalt, Toleranz, Diskriminierung und Mobbing. Er erreicht die Schülerinnen und Schüler auf Augenhöhe. Anschließend stellt er sich den Fragen seines Publikums und bietet Raum für Diskussionen.

Schimpfworte immer noch Alltag an Schulen

Trotz vieler politischer Erfolge und gesellschaftlicher Fortschritte im Kampf gegen Homophobie sind Schimpfworte wie „schwule Sau“ und „Schwuchtel“ noch immer Teil des Schulalltags. Authentisch, ernst, offen und dennoch mit viel Witz nimmt Schweitzer sich der Fragen und Kommentare seiner Zuschauerinnen und Zuschauer an und demonstriert auf der Bühne, wie man mit Hass und Ablehnung umgeht.

Programm geht Vorurteilen auf den Grund

Das Programm knüpft an die Lebenswelt der Jugendlichen an und geht alten Vorurteilen auf den Grund. Die multimediale, interaktive Show zeigt aus unterschiedlichen Blickwinkeln, wie wichtig gegenseitiger Respekt ist. Der gelungene Mix aus Wissensvermittlung und überzeugender Comedy ließ kaum ein Thema unberührt.

Weitere Artikel