Sonntag, 24. Juli 2024
StartAus den OrtenAhausRasenplätze in Ahaus weiter gesperrt

Rasenplätze in Ahaus weiter gesperrt

Die Rasenplätze in Ahaus sind aufgrund der großen Regenmengen in den letzten Tagen bis einschließlich Donnerstag, 3. August, gesperrt.
Die Rasenplätze in Ahaus sind aufgrund der großen Regenmengen in den letzten Tagen bis einschließlich Donnerstag, 3. August, gesperrt.

Die Rasenplätze der Stadt Ahaus bleiben zunächst bis einschließlich Donnerstag, 3. August 2023, gesperrt. Dann wird die Situation noch einmal geprüft und eine Entscheidung über die Bespielbarkeit der Plätze für das Wochenende getroffen. Das teilt der Baubetriebshof der Stadt mit.

Kunstrasenplatz ist nicht gesperrt

Grund für die fortlaufende Sperrung bleiben die großen Regenmengen der vergangenen Tage und aktuell. Die Sperrung gilt nicht für den Kunstrasenplatz bei Eintracht Ahaus. Die Sportplatzampel mit Informationen über die Bespielbarkeit der Sportanlagen finden Interessierte auf der Homepage der Stadt Ahaus: bit.ly/SportplatzampelAhaus

Weitere Artikel