Donnerstag, 24. Juli 2024
StartAus den OrtenRegierungspräsident Andreas Bothe besucht LMA

Regierungspräsident Andreas Bothe besucht LMA

Beim Austausch in der Bibliothek der Landesmusikakademie NRW (v.l.n.r.): Kulturdezernent Jan-Christoph Tonigs, Bildungsreferent Dr. Kai Marius Schabram, Heike Wermer, Vorsitzende des Trägervereins, Regierungspräsident Andreas Bothe und Landrat Dr. Kai Zwicker. Foto: Thomas Rings
Beim Austausch in der Bibliothek der Landesmusikakademie NRW (v.l.n.r.): Kulturdezernent Jan-Christoph Tonigs, Bildungsreferent Dr. Kai Marius Schabram, Heike Wermer, Vorsitzende des Trägervereins, Regierungspräsident Andreas Bothe und Landrat Dr. Kai Zwicker. Foto: Thomas Rings

Eine Besichtigung der Landesmusikakademie NRW in Heek-Nienborg stand am vergangenen Wochenende auf dem Programm von Münsters Regierungspräsident Andreas Bothe. In Begleitung von Kulturdezernent Jan-Christoph Tonigs wurde er von Landrat Dr. Kai Zwicker, Heike Wermer, Vorsitzende des Trägervereins der Landesmusikakademie NRW e.V., und Bildungsreferent Dr. Kai Marius Schabram willkommen geheißen.

Angespannte Haushaltslage erörtert

Bei einem Austausch in der Musikbibliothek erörterte man zunächst die aktuell angespannte Haushaltslage der Landesmusikakademie. Den Besuchern wurde außerdem die druckfrische Imagebroschüre der Akademie überreicht, bei deren Durchblättern der Regierungspräsident die Vielfalt des Kursangebots lobend wahrnahm.

Beeindruckt von der institutionellen Ausstattung

Danach folgte ein Rundgang durch die Akademiegebäude, auf dem sich Andreas Bothe und Jan-Christoph Tonigs von den Räumlichkeiten und der institutionellen Ausstattung beeindruckt zeigten. Die Delegation bekam auch einen kleinen musikalischen Eindruck, denn im Probensaal übte ein Chor des Chorverbands NRW, was gleich zum Mitswingen animierte. Auch Regen hielt die Besuchergruppe nicht davon ab, sich den Weg über das Burggelände zu bahnen und dabei den Ausführungen über die Entwicklung der Landesmusikakademie NRW zu lauschen.

Weitere Artikel