Montag, 24. Juli 2024
StartAus den OrtenStarterpaket für das J-Team des Reitvereins Gescher

Starterpaket für das J-Team des Reitvereins Gescher

Starterpaket für das J-Team des Reitvereins Gescher (v.l.): Nele Dieker (Vorstand), Clara Blommel (J-Team), Romy Homann (J-Team), Lisa Konert (J-Team), Petra Aplien (Vorstand), Annette Hülemeyer (Sportjugend im KSB Borken).
Starterpaket für das J-Team des Reitvereins Gescher (v.l.): Nele Dieker (Vorstand), Clara Blommel (J-Team), Romy Homann (J-Team), Lisa Konert (J-Team), Petra Aplien (Vorstand), Annette Hülemeyer (Sportjugend im KSB Borken).

Im November 2023 ist im Zucht-, Reit- und Fahrverein Gescher e.V. ein neues J-Team gegründet worden. Nun erhielten die jungen Engagierten des J-Teams ihr Starterpaket der Sportjugend NRW. Annette Hülemeyer von der Sportjugend im KSB Borken überreichte das Paket.

Erste Projekte bereits durchgeführt

Im Beisein der Vorstandsmitglieder Nele Dieker und Petra Aplien gratulierte sie den Jugendlichen zur Gründung des J-Teams. Sie richtete zudem Grüße vom Pferdesportverband Westfalen aus und wünschte dem neuen Team viel Spaß bei der Umsetzung zukünftiger Projekte. Erste Projekte wurden bereits vom J-Team durchgeführt, wie die J-Team-Sprecherin und Jugendwartin Lisa Konert berichtete. Zum Beispiel fand eine Halloween-Aktion und ein Nikolaus-Turnier statt, welches zudem seitens der Sportjugend NRW als J-Team-Projekt gefördert wurde.

Hilfreiche Materialien und Informationen

Die J-Team-Mitglieder freuten sich nun über Tshirts und weitere hilfreiche Materialien und Informationen. Sie sind schon in die Planung für weitere Projekte eingestiegen, zum Beispiel ein Sponsorenlauf oder eine Übernachtungsaktion für die Jugend. Zum J-Team gehören unter anderem Clara Blommel, Romy Homann und Anna Terhechte, die alle drei zugleich auch im Jugendvorstand sind, sowie Sandra Nieland, Paula Welkers und Luzia Lammering.

Anerkennung für das Engagement des Jugendteams

Mit dem J-Team-Starterpaket drückt die Sportjugend NRW gemeinsam mit der Staatskanzlei des Landes NRW ihre Anerkennung für das Engagement des Jugendteams aus. Aber was ist überhaupt ein J-Team? Hierbei handelt es sich um einen Zusammenschluss von mindestens vier jungen Menschen bis 26 Jahre, die sich ehrenamtlich im und für den Sport engagieren. Die jungen Menschen üben dabei kein Wahlamt aus. Sie haben auf freiwilliger Basis die Möglichkeit, sich für eine bestimmte Zeit ehrenamtlich im Verein auszuprobieren, eigene Projekte zu managen und zugleich Teil einer Gemeinschaft zu sein. Die Sportjugend im KSB Borken freut sich über das neue J-Team im Reiterverein Gescher und steht dem Team und auch dem Jugendvorstand gerne gemeinsam mit dem Pferdesportverband Westfalen beratend zur Seite bei Fragen rund um den Kinder- und Jugendsport im Verein.

Weitere Artikel