Montag, 24. Juli 2024
StartAus den OrtenAhausZukunft des Lokaljournalismus

Zukunft des Lokaljournalismus

Entdecken Sie den hochmodernen Medienstandort von Lensing Media in Ahaus: Am Sonntag, 17. März, 11 bis 17 Uhr, laden wir zu „Lensing Inside“ ein. Über drei Millionen Euro hat Lensing Media an seinem Standort in Ahaus an der Van-Delden-Straße 6-8 investiert. Foto: Markus Gehring
Entdecken Sie den hochmodernen Medienstandort von Lensing Media in Ahaus: Am Sonntag, 17. März, 11 bis 17 Uhr, laden wir zu „Lensing Inside“ ein. Über drei Millionen Euro hat Lensing Media an seinem Standort in Ahaus an der Van-Delden-Straße 6-8 investiert. Foto: Markus Gehring

Aufbruchstimmung bei Lensing Media in Ahaus. Mit dem vom Ahauser Architekturbüro Farwick+Grote begleiteten Komplettumbau der einstigen Druckerei in ein hochmodernes Medienhaus demonstrieren Münsterland Zeitung und Wochenpost ihren konsequenten Weg in die digitale Medienwelt.

Livestreams, Newsletter und Herzblut für die gedruckte Zeitung

Wo einst der Redakteur mit Kugelschreiber und Notizblock unterwegs war, werden heute Livestreams und Newsletter produziert. Der Trend von der gedruckten Tageszeitung, die natürlich noch mit viel Herzblut für die Abonnentinnen und Abonnenten produziert und nachts verteilt wird, hin zu digitalen Nachrichtenangeboten ist unaufhaltsam. Bereits heute lesen fast ein Drittel aller Kunden die Münsterland Zeitung als ePaper auf dem Tablet oder Smartphone.

Interesse an Nachrichten aus den Orten ist unser Antrieb

Dass die Menschen in Ahaus und Alstätte, Stadtlohn und Vreden, Schöppingen, Legden und Asbeck, Heek und Nienborg, Südlohn und Oeding oder auch Gescher ein großes Interesse an den Nachrichten aus ihren Städten und Ortsteilen haben, ist der Antrieb der Journalisten von Münsterland Zeitung und Wochenpost.

Wege zum Kunden werden digitaler

Und die Wege zum Kunden werden digitaler: Push-Nachrichten aufs Handy informieren blitzschnell über wichtige Ereignisse. Newsletter am Abend und am Morgen geben einen Überblick über die lokale Nachrichtenlage. Und für den Lokalsport berichtet die MLZ-Sportredaktion aus allen genannten Gemeinden sowie auch aus Gronau und Epe – jeden Sonntag mit Livestreams vom Fußballplatz.

Noch nie mehr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Ahaus als heute

Auch die Künstliche Intelligenz hält Einzug in die modernen Großraumbüros, wenn es um die schnelle Produktion von Newslettern oder die Hintergrundrecherche bei großen Ereignissen wie Bränden oder schweren Unfällen geht. Noch nie beschäftigte Lensing Media in seiner inzwischen 105-jährigen Geschichte in Ahaus mehr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Redaktion als heute. Guter Journalismus ist die Basis des Erfolgs.

Weitere Artikel